PROJEKTE // Unterstützung AIDS-Hilfe

Zurück

Eintracht Braunschweig Stiftung unterstützt Braunschweiger AIDS-Hilfe

Seit vielen Jahren kooperiert Eintracht Braunschweig mit der Braunschweiger AIDS-Hilfe, indem Spendensammlungen im Stadion ermöglicht oder Sachpreise für das Sommerloch-Festival zur Verfügung gestellt werden. 2015 unterstützten die Löwen ebenfalls die bundesweit einzigartige Kampagne der AIDS-Hilfe „30 Jahre – 30 Partner“. Unter der Schirmherrschaft des Niedersächsischen Wirtschaftsministers Olaf Lies wurde für einen respektvollen Umgang mit HIV-Positiven im Arbeitsleben geworben.

Die Eintracht Braunschweig Stiftung setzte diese Tradition fort und ermöglichte der AIDS-Hilfe unmittelbar vor dem Welt-AIDS-Tag - in diesem Jahr zum Heimspiel der Löwen gegen den 1. FC Nürnberg am Samstag, dem 25. November 2017 - im Stadion Teddies sowie Solidaritätsschleifen zu verkaufen und die Spendenerlöse für die tägliche Arbeit im Bereich der Prävention sowie Beratung einzusetzen. Da die gewünschte Spendensumme von 1.500 Euro aufgrund des schlechten Wetters nicht zustande kam, stockte die Eintracht Braunschweig Stiftung den Betrag um 370 Euro auf.