PROJEKTE // Krebsprävention für Fans

Zurück

"Fußballfans im Training"

Im Februar 2017 startete die Eintracht Braunschweig Stiftung in Kooperation mit dem BTSV Eintracht von 1895 e.V., dem Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung (IFT Nord) und der Deutschen Krebshilfe das Programm „Fußballfans im Training“.

Insgesamt knapp 60 XXL-Fans zwischen 35 und 65 Jahren mit einem Bauchumfang von mindestens 100 Zentimetern nutzten seitdem die Gelegenheit, in einem zwölfwöchigen Programm unter professioneller Anleitung zu einer gesünderen Ernährung zu finden und Sport zu treiben. Die Teilnehmer verloren gemeinsam reichlich Gewicht und Bauchumfang. Darüber hinaus verbesserten sie ihre Fitness und reduzierten somit ihr Krebsrisiko. Die jeweils 90-minütigen und kostenlosen Kurse fanden einmal wöchentlich in und am EINTRACHT-STADION statt.

Eine Weiterführung für das Jahr 2018 ist derzeit in Planung.

Fotos: imagemoove