PROJEKTE // Gute-Laune-Boxen

Zurück

Gute-Laune-Boxen 2020

Besondere Situationen wie der Covid-19-Lockdown erfordern besondere Maßnahmen: Das dachten sich auch die Eintracht-Mitarbeiter Ende März diesen Jahres und verteilten im April erstmals „Gute-Laune-Boxen“ für Mitarbeitende in Einrichtungen, die am Limit arbeiteten. Selbstgemalte Bilder, Gebasteltes zu Ostern sowie „Nervennahrung“ bildeten den Grundstock und wurden per Eintracht-Shuttle an Wohn- und Pflegeheime sowie weitere Standorte der AWO in Braunschweig verteilt.

Aufgrund des großen positiven Feedbacks war bei den Einträchtlern schnell klar, dass die Aktion unbedingt wiederholt werden soll. Gesagt, getan: Mit finanzieller Unterstützung der Eintracht Braunschweig Stiftung wurden Schokolade, Gummibären, Tee und viele weitere Leckereien eingekauft, um damit die „Gute-Laune-Boxen“ zu füllen. Damit machten sich einige Kollegen auf den Weg und verteilten knapp 60 Tüten an Einrichtungen der Stiftung Neuerkerode. „Die Boxen sollen in der aktuellen Situation als Aufmunterung und Kraftspender dienen sowie den Dank zum Ausdruck bringen, für das was aktuell geleistet und von jedem Einzelnen abverlangt wird“, so die Initiatoren.

In den darauffolgenden Wochen gingen weitere Tüten an die Mitarbeitenden in sozialen Einrichtungen! Es folgten das städtische Gesundheitsamt und Einrichtungen des DRK-Kreisverband Braunschweig-Salzgitter e.V. (u.a. die DRK KaufBar und DRK Rettungswachen Braunschweig & Salzgitter), die von uns beschenkt worden.

Dies waren unsere letzten Gute-Laune-Tüten! Insgesamt worden 155 Gute-Laune-Boxen an die Einrichtungen übergeben. Und damit endete die Aktion vorerst.

Wir bedanken uns bei allen Kolleginnen und Kollegen, die im Frühjahr diese Aktion möglich gemacht und umgesetzt haben!